Warning: curl_exec() has been disabled for security reasons in /var/customers/webs/GuidoSicken/CYCLIC/wp-includes/Requests/Transport/cURL.php on line 162
RSS Sidebar einblenden / ausblenden

Browsergames sind auch bei Kindern sehr beliebt

Browsergames sind derzeitig sehr im kommen und bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt Allerdings haben viele besorgte Eltern oft Bedenken, ob diese Browsergames auch geeignet für ihre Sprösslinge sind. Wie sicher und vor allem wie geeignet sind Browsergames im Netz? Beinhalten sie versteckte Abofallen? Gibt es Gewalt oder erotische Elemente im Spiel?

Nutzungsbedingungen prüfen und immer gemeinsam mit dem Kind das Game ansehen

Browsergames gibt es in vielen Variationen und für ganz individuelle Zielgruppen und Generationsgruppen. Sich das gewünschte Spiel zusammen mit dem Nachwuchs einmal anzusehen, hilft da schon erheblich weiter. Ein Blick in die Spielregeln offenbart, ob es versteckte Kosten oder sonstige nicht geeignete Bedingungen gibt, die der Nachwuchs vielleicht nicht erkennt oder die erst anschließend ersichtlich werden. Anbieter wie „Spielez.de“ bieten nur kostenlose Browserspiele an. Sollten Sie sich bezüglich eines Spiels nichtsdestotrotz nicht sicher sein, steigen Sie ruhig gemeinsam mit dem Kind ein. Dis kostet nur etwas Zeit und hat den Vorteil, dass man augenblicklich erkennen kann, ob die Inhalte und das Spielgeschehen das Richtige ist.

Geeignete Browsergames und Onlinespiele für Kinder

Das Onlinespiel Starpet ähnelt dem klassischen Tamagotchi und ist ein klassisches Browsergames Rollenspiel. Das Kind wählt ein virtuelles Haustier aus, um das es sich kümmern muss. Es kann es dann füttern, frisieren und mit ihm spielen. Wunderbarer Nebeneffekt: So lernt es spielerisch den Umgang mit Tieren. Ebenfalls für Kinder und Jugendliche tauglich sind Browsergames mit höherem Anspruch wie Shakes & Fidget. In solchen Strategiespielen geht es hauptsächlich darum, ein Reich oder eine Stadt aufzubauen. Das heißt Häuser bauen, Rohstoffe sammeln und verwalten. Die meisten Aufbau Browserspiele kommen vollständig ohne Gewalt aus. Und wenn es doch einmal kriegerische Auseinandersetzungen mit anderen Stadthaltern oder Königen gibt, sind diese auf kindgerechtem Niveau und ganz ohne Blut.

Last 5 posts in Fun & Unterhaltung