Warning: curl_exec() has been disabled for security reasons in /var/customers/webs/GuidoSicken/CYCLIC/wp-includes/Requests/Transport/cURL.php on line 162
RSS Sidebar einblenden / ausblenden

Eine Garage für den Neuwagen – doch welche Garage ist die Beste?

Die meisten Paare oder Familien in Deutschland besitzen zwei Autos. Die Gründe dafür sind meist unterschiedlich. Berufliche Mobilität oder auch Flexibilität im Privaten macht es für viele Familien oft nötig, sich zwei PKW zu halten. Eine mangelnde Anbindung an Bus und Bahn zwingt manchen umso mehr, sich ein eigenes Auto anzuschaffen. Ganz gleich, was genau nun der Grund für die Anschaffung eines Zweitwagens ist: zusammenhängend mit dieser Anschaffung überlegt sich mancher Autohalter den Anbau einer neuen Garage.

Oft wird dann auch der Kauf einer Fertiggarage in Erwägung gezogen. Optisch kaum von einer massiven Garage unterscheidbar, bestechen solche Fertiggaragen nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch die Verwendung hochwertigster Materialien. Diese tragen auch wesentlich zur langen Haltbarkeit der Fertiggaragen bei. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Fertiggarage Dank der modularen Bauweise jederzeit nach Belieben erweitert werden kann, was bei massiven Betongaragen nicht immer so ohne weiteres möglich ist. Geplante Sonderkonstruktionen, die den persönlichen Ansprüchen noch gerechter werden, können somit zu jeder Zeit angebracht werden.

Trotz des geringeren Anschaffungspreises stehen Fertiggaragen gegenüber schweren Betongaragen in nichts nach, was die Belüftung des Garageninnenraumes angeht. Auch hier kann durch patentierte Belüftungssysteme die Luft zirkulieren. Dies bringt den Zweitwagen schneller zum Abtrocknen und schützt und somit vor Staunässe mit allen unerwünschten Nebenwirkungen, zum Beispiel Rost.

Auch das Anbringen weiteren Zubehörs wie weitere Türen, Dachrinnen oder Regalsystemen ist bei Fertiggaragen kein Problem. Durch die einfache Montage und Demontage sowie dem einfachen Transport können viele Fertiggaragen-Systeme selbst an schwer zu erreichenden Baustellen bei laufendem Hausbau bzw. an bereits errichteten Häusern problemlos und schnell errichtet werden.

Im Allgemeinen zeigen sich also sehr viele Vorteile einer Fertiggarage bei relativ niedrigen Anschaffungskosten. So ist der Zweitwagen Kfz optimal geschützt und man hat sogar einen Bonus durch doch niedrigere Kfz-Versicherungsbeiträge.