Warning: curl_exec() has been disabled for security reasons in /var/customers/webs/GuidoSicken/CYCLIC/wp-includes/Requests/Transport/cURL.php on line 162
RSS Sidebar einblenden / ausblenden

Für die kühle Jahreszeit – Tee und Teemischungen

Schon jetzt zeichnen sich die letzten Sommertage ab – je näher der Spätsommer rückt, desto rücken auch der Herbst und die kühle Jahreszeit in die Nähe. Dann beginnt die Zeit der Teetrinker. Aber was gibt es besseres als genau dann wieder an an Tee und Teemischungen zu denken, die in vielen Variationen vorliegen. Natürlich kann der leidenschaftliche Teetrinker auch hier wieder aus einen reichen Fülle wählen.

Gerade in unseren Breitengraden wird die Großzahl der Menschen allein bei dem Gedanken an Tee immer wieder an den nicht ohne Grund bekannten Ostfriesen-Tee denken. Der Ostfriesen-Tee gehört zu den Teemischungen, die über die Grenzen von Ostfriesland hinaus an Bekanntheit gewonnen haben. Hergestellt wird diese Mischung meist durch Kontore und Teehändler – und dies meistens schon seit vielen Jahrzehnten. Ein Fundus an Erfahrung ist nicht ohne Grund vonnöten, denn Teemischungen dieser Art müssen wohl komponiert wie auch zusammengestellt sein, damit Sinnesfreuden während des Trinkens auch entstehen können. So um die 10 Schwarzteesorten benötigt man bei der Komposition des Ostfriesen-Tees – keine einfache Sache. Getrunken wird der Tee dann mit Sahne und einem Klumpen Zucker, Klöntjes genannt.  Mit Sicherheit gibt es darüber hinaus noch unzählige andere Teemischungen. Man muss nur einmal über den Ärmelkanal schauen. Die Engländer sind bekannt für ihre geschmackvollen Teemischungen, die sie gerne zur Teatime zu sich nehmen.

Wenn es um Teemischungen geht, lohnt sich immer der Weg zum Teehändler in der Region – hier kommt man auch schnell ins Fachsimpeln und kann vielleicht auch den einen oder anderen Tee trinken.