Warning: curl_exec() has been disabled for security reasons in /var/customers/webs/GuidoSicken/CYCLIC/wp-includes/Requests/Transport/cURL.php on line 162
RSS Sidebar einblenden / ausblenden

Schönheitschirurgie

Keine Frage: Schöne Menschen haben es einfacher. Man hat es Hollywood überlassen zu bestimmen, wann der Ausdruck „Schön“ bei einem Menschen verwendet werden darf. Demnach gehört zu einer optisch schönen Person (mal abgesehen von dem schlanken Körper) ein schönes Gesicht, eine gesunde Haut und logischerweise auch ein Körper mit vielen Muskeln. Doch kaum ein Mensch sieht in der Realität so aus. Und auch durch einem täglichen Fitneß Training und eine gesunde Lebensweise wird man nur selten wie ein Hollywood Star aussehen können. Dies wird von den Experten damit begründet, dass die Gene den größten Einfluss auf die optischen Werte haben. Damit man trotzdem als „schöner  Mensch“ bezeichnet werden kann, wird eine Schönheitsoperation häufig verlangt.
Der entsprechende Schönheitschirurg kümmert sich um eine schönere Nase, vergrößert Brüste und führt ein Face Lifting durch. Ein Schönheitschirurge kann jedes Körperteil glanzvoller erscheinen lassen. In Amerika hat die Schönheitschirurgie eine besonders große Wichtigkeit erlangen können. In Nordamerika geht man nach der Arbeit mal kurz zu einem Chirurgen, um sich beispielsweise die Lippen aufspritzen zu lassen. Nicht zuletzt werden die Füsse auch häufig operiert. Die Chirurgie kümmert sich aber nicht nur um die Verwirklichung der Schönheitsträume. Genauso wichtig ist die Plastische Chirurgie, die sich um die entstellten Opfer eines Unfalls kümmert. Operationen dieser Art werden normalerweise in Krankenhäuser durchgeführt. Es gibt aber auch  einige Chirurgen, die in der eigenen Praxis operieren.
Mittlerweile sind auch im Bereich der Schönheitschirurgie neue Möglichkeiten entdeckt worden. So sind heutzutage nach einer Operation keine Narben mehr sichtbar. Sollte die Operation nur aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden, hat der Patient in der Regel die Kosten selbst zu tragen. Operationskosten von Unfallopfern (Verbrennungen etc) werden allerdings fast immer durch die Krankenkasse übernommen. Wenn jemand psychische Schäden durch einen Schönheitsfehler erleidet, kann auch eine Kostenübernahme der Krankenkasse beantragt werden.

Autor: Daniel Keppler
eMail: artikel@danielkeppler.de
Kürzel: 23465dk

Last 5 posts in Wellness