Warning: curl_exec() has been disabled for security reasons in /var/customers/webs/GuidoSicken/CYCLIC/wp-includes/Requests/Transport/cURL.php on line 162
RSS Sidebar einblenden / ausblenden

Bioprodukte und Biofleisch

Bio Fleisch erfreut sich durch die vielen Ereignisse in der Vergangenheit mittlerweile immer mehr Beliebtheit. Immer wieder tauchen Fälle wie beispielsweise BSE, Vogel- oder Schweinegrippe in den Medien auf und verunsichern so den Endverbraucher.  Nicht nur die vielzähligen Lebensmittelskandale rund um das Fleisch haben dies bewirkt, auch der Geschmack spielt da eine große Rolle die viele zum Bio Fleisch greifen lassen.
Leider hört man in den Medien immer wieder von Zuchthöfen die teilweise katastrophale Haltungsbedingungen den Tieren zumuten und die allgemeinen Auflagen vom Gesetz missachten. Oftmals werden diese Tiere innerhalb von kürzester Zeit herangezüchtet um in kurzer Zeit das Schlachtgewicht zu erreichen. Wo der Gewinn für eine Firma durch solche Methoden entsteht wird oftmals an anderen Enden gespart.
Bei Bio Fleisch ist das jedoch anders. Zuchthöfe müssen sehr strenge Kriterien erfüllen, damit das Endprodukt mit dem Bio Siegel ausgezeichnet werden darf. Hier wird nicht nur auf die artgerechte Haltung geachtet, auch Futtermittel werden hier strengstens kontrolliert.
Dies lässt sich wiederlegbar auch im Geschmack wiederfinden. Wo herkömmliches Fleisch oftmals wässrig und beim Braten trocken wird, ist Bio Fleisch viel zarter, saftiger und vom Geschmack her viel Intensiver als das herkömmliche Fleisch.
Natürlich gibt es auch Bio Wurst zu kaufen, eigentlich findet man von jedem herkömmlich hergestellten Produkt auch das selbige in bewährter Bio Qualität. Ob von Rind, Schwein oder Pute, nur bei Bio Fleisch kann man sich über die artgerechte Haltung wirklich sicher sein.
Dabei muss Bio Fleisch nicht immer automatisch teurer sein wie herkömmlich hergestellte  Wurst und Fleisch. Bedenkt man den Geschmack ist das schon sein Geld in jedem Fall wert. So steht einer gesunder Ernährung nichts mehr im Wege.